WiBU-Gruppe
Dienstleistung und Produkte für Menschen

Neu denken. Neu leben. WIBU

WIBU stärkt stationären Pflegeeinrichtungen im Branchen-Wandel mit kreativen Konzepten den Rücken

Der Pflegemarkt steht strukturell, organisatorisch und personell vor großen Herausforderungen – und damit auch die Kunden der WIBU Gruppe: die Betreiber stationärer Pflegeeinrichtungen brauchen in Zukunft immer anspruchsvollere, flexiblere und effizientere Wohn- und Pflegekonzepte, um weiter wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit der Ideen-Offensive „Neu denken. Neu leben. WIBU“ stellt sich das Unternehmen jetzt noch aktiver an die Seite der Betreiber und Heimleitungen und zeigt, wie bereits mit kleinen Veränderungen eine große Wirkung im Pflegealltag erzielt werden kann.

Durch die neuen Pflegestärkungsgesetze kommt ein massives Umdenken auf allen Ebenen in Gang: das Motto „Neu denken. Neu leben. WIBU“ bezieht sich auf die veränderten Anforderungen der stationären Altenhilfe im Hinblick auf neue Wohn- und Pflegekonzepte.
Es gilt, dem massiven Wandel des Pflegemarktes mit Flexibilität im Denken und Handeln zu begegnen. Für WIBU bedeutet das, neue Pflegekonzepte mit cleveren Raumkonzepten und Produktinnovationen zu bedienen, die pflege- und betreuungs-bedürftige Menschen in Zukunft für mehr Eigenständigkeit und Mobilität im Alltag unterstützen sollen.

Neuer Designer-Stuhl entlastet Pflegekräfte

Speziell dafür konzipierte Einrichtungskonzepte und Möbel können zusätzlich die Eigenständigkeit bewegungseingeschränkter Menschen fördern und das Pflegepersonal nachhaltig entlasten. Je mobilitätsfreundlicher die Ausstattung, desto geringer die physische Belastung für die Pflegekräfte. Allein, wenn es darum geht, die Bewohner z.B. zum Essen mit den Stühlen in die richtige Position zu bringen, oder den Bewohner auf seinem Stuhl im Zimmer in eine andere Position zu drehen. Der neue Multifunktionsstuhl „WIBU 360°“ ist speziell dafür entwickelt worden. Er ist ein Beispiel dafür, wie innovative Details eine spürbare Erleichterung im Pflegealltag bringen: Durch das neue, in 45°-Stufen drehbare Stuhlmodell WIBU 360° muss die Pflegefachkraft den Bewohner nicht mehr mit Kraft anheben und drehen, sondern bringt ihn mit einer innovativen Hebelmechanik einfach in die gewünschte Position. Ohne Kraftaufwand. Das schöne Design des neuen Stuhls bringt auch optisch neuen Schwung in die Räume.

Ohnehin spielen Licht, Farbe, Design, Stoffauswahl, Ergonomie und Qualität der Möbel eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung moderner, zukunftsweisender Pflege-einrichtungen. Die Projektleiter und Entwickler des Objekteinrichters WIBU bringen in enger Abstimmung mit den Betreibern der Einrichtungen all diese Faktoren kreativ vor Ort zusammen und lassen daraus individuelle, flexible Einrichtungskonzepte entstehen – angepasst an die jeweiligen Platz-, Budget- und Personalverhältnisse des Auftraggebers.

Innovative All-in-one-Raum-Lösung

Es gilt, dem massiven Wandel des Pflegemarktes mit Flexibilität im Denken und Handeln zu begegnen. Für WIBU bedeutet das, neue Lebensformen mit neuen Pflegekonzepten in cleveren All-in-one-Raum-Lösungen zu kombinieren. „MOWA Living“, ein innovatives, alle Sinne stimulierendes Raumkonzept für Palliativ- und Intensivpflege bietet dem Markt hier Denkanstöße, die die Zukunft der Pflegebranche bestimmen werden: Der Mensch kann in jeder seiner individuellen Lebenssituationen aktiv unterstützt werden – der Einrichtungs-betreiber und der Objekteinrichter WIBU setzen sich dafür gemeinsam ein.

Kompetenztransfer für brisante Themen der Branche

Hier setzen auch die ab März 2016 wieder stattfindenden WIBU Expertentage an: Auf Initiative der WIBU-Gruppe treffen sich Experten der Pflegebranche zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und greifen dabei aktuelle und brisante Themen, wie die neuen Pflegestärkungsgesetze auf. WIBU unterstützt diesen Kompetenztransfer als einer der Marktteilnehmer, die auf ein kontinuierliches Quer- und Umdenken in der Branche angewiesen sind. Denn nur, wo immer wieder Bewusstsein für bestimmte Herausforderungen entsteht, können letztlich auch neue Ideen fruchten.

„Neu denken.Neu leben.WIBU“ – unter diesem Motto entwickelt die WIBU Gruppe konsequent weitere Konzepte, die die Zukunft der stationären Pflege effektiv mitprägen können.

Schematische Darstellung der Drehung des WIBU 360° Stuhls

Abb. WIBU 360°

Informationen und Kontakt:
WIBU-Gruppe, Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit WIBU Objekteinrichtung,
pr-objekt@wibu-gruppe.de, www.wibu-objekt.de

Belegexemplar erbeten.

(PDF Download)