Helfen Sie uns noch besser zu werden

Wir nutzen Google Analytics. Dabei werden Daten über Ihr Surfverhalten gespeichert. Dadurch verstehen wir besser, wie Besucher unsere Website nutzen, so dass wir unsere Website optimieren können. Hierfür kommen Cookies zum Einsatz und es können Daten in die USA übermittelt werden. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf „zulassen“. Dadurch helfen Sie uns, unsere Website in Zukunft noch besser zu machen. Vielen Dank! Ihre Einwilligung können Sie einfach widerrufen. Mehr Informationen

100 Jahre Verbundenheit. Wenn Menschlichkeit Geschichte schreibt.

Historisch gewachsen – modern denkend

Der WiBU Wirtschaftsbund Sozialer Einrichtungen blickt auf eine eindrucksvolle und spannende Geschichte zurück! 100 Jahre sind seit der Gründung 1920 vergangen und die damalige Aufgabe ist bis heute Programm: Durch konzentrierte Großeinkäufe eine gute, schnelle und preisgünstige Warenversorgung sichern. Dabei haben wir uns von Anfang an dem Wohl des Menschen verpflichtet.

ENTDECKEN SIE UNSERE GESCHICHTE:

1920

Gründung

Um die Versorgung der Kliniken nach dem 1. Weltkrieg zu sich­ern, wird der Wirt­schafts­bund 1920 von Unternehmen der Freien Wohl­­fahrts­­pflege als Genossen­schaft in Berlin gegründet.

WiBU Meilensteine – Gründung des WiBU Wirtschaftsbunds 1920

1921

Niederlassungen

Schon ein Jahr nach der Grün­dung wird die erste Nieder­­las­sung in Hamburg gegründet, in den Jahren 1922 bis 1924 folgen viele weitere. Zu jener Zeit ent­­stehen auch Büros im Raum Stuttgart, Mün­chen und Frankfurt, wo WiBU bis heute vertreten ist.

1924

WiBU Meilensteine – Seefischversand in den 1920er Jahren
Beginn

Infolge der Lebens­mit­­tel­­knappheit kon­­zentriert WiBU sich zunächst auf die Ver­­­sorgung mit Lebens­mitteln, neben Einrichtungs­produkten und medi­zinischem Bedarf. Viele Kunden wer­den z. B. mit frischem See­fisch aus Bremer­­haven beliefert.

1950

WiBU Zentrale

Die Zentrale wird von Berlin nach Hamburg-Wandsbek verlagert.

WiBU Meilensteine – Verlagerung der Zentrale nach Hamburg-Wandsbek

1955

Wachstum

Der WiBU ist gefragt: Mit den Jahren kommen immer mehr Leis­tung­en im Bereich Beratung und Service hinzu.

WiBU Meilensteine – Bettenausstellung um 1955

1980

Ausgliederung des Lebensmittelgeschäfts

1983

Gründung von Regionalgesellschaften

Die WiBU eG als Holding gründet 5 regionale Vertriebs­gesell­­schaf­­ten für den Vertrieb von Ob­jekt­­­ein­rich­tun­g­en, Artikeln des Medi­zinisch­en Bedarfs und Textilien.

WiBU Messestand in den 80er Jahren

1993

Umzug der Zentrale mit Lager nach Ahrensburg

Seit 1993 befinden sich die WiBU Zen­trale und das WiBU Zentral­lager am heutigen Standort in Ahrensburg bei Ham­burg. Die zentralen Verwal­tungs- und Dienst­­­leistungs­auf­ga­ben sind hier gebün­delt.

WiBU Meilensteine – Umzug der Zentrale mit Lager nach Ahrensburg

1998

Ausstellungen

Nach und nach wer­den in den Nieder­lassungen Ausstellung­s­räume etabliert, in denen sich die Kunden bis heute inspirieren lassen können.

2005

Gründung der Niederlassung in Österreich

2007

Service und Wartung

Die Nachfrage nach Ersatz­teilen und der Wart­ung von Medi­zin­­produkten wird immer größer, des­halb entsteht der eigen­ständige Geschäfts­bereich Service und Wartung.

WiBU Meilensteine: Gründung des Geschäftsbereichs Service und Wartung 2007

2018

Gründung von nationalen Vertriebsgesellschaften

Die bisherigen Geschäfts­­­bereiche firmieren um in die eigen­­ständigen GmbHs ObjektPlus, PflegePlus, TextilPlus und ServicePlus. Gleich­zeitig entstehen in Ahrens­burg ein zusätz­liches Logistik­zentrum und Verwaltungs­gebäude für die PflegePlus.

WiBU Meilensteine: Das neue Logistikzentrum und Verwaltungsgebäude von PflegePlus

2020

Jubiläum

Die WiBU Gruppe umfasst heute 4 Vertriebs­gesellschaften mit 9 Nieder­lassungen, darunter 7 Ausstellungen und 3 Logistikzentren.

100 Jahre WiBU Jubiläumslogo – WiBU verbunden