PRESSEINFORMATION

Neue Geschäftsführung bei WiBU TextilPlus

Simone Kraus verstärkt die WiBU Gruppe mit Praxiserfahrung und Leidenschaft

Seit über zehn Jahren ist die gebürtige Rheinland-Pfälzerin Simone Kraus bereits im Sozialmarkt tätig, zuletzt beim Sozial-Verpflegungsspezialisten apetito und seit 1. Februar 2019 als Vertriebsleiterin bei WiBU TextilPlus. Anfang 2020 löste sie nun den langjährigen Geschäftsführer Thomas Hofmann an der Spitze des auf Textilien spezialisierten Geschäftsbereichs der WiBU Gruppe ab und will die Qualitätsphilosophie engagiert weiterführen. Unterstützung erhält Simone Kraus für diese verantwortungsvolle Position nicht nur von den 27 erfahrenen Kollegen im Innen- und Außendienst der WiBU Tochter, sondern auch von Bereichsvorstand Rolf Weinkauff, der zum Jahreswechsel als zweiter Geschäftsführer den weiteren Ausbau von WiBU TextilPlus unterstützt.

„Das Spektrum der Anforderungen an unsere Textilien ist immens, und wir sind dabei, diese hohen Ansprüche mit unserem Sortiment auch zu erfüllen“, fasst Simone Kraus das Wesentliche aus ihrer bisherigen Tätigkeit im WiBU TextilPlus Vertrieb zusammen. Die große Vielfalt des Angebotes sei für sie genau die richtige Herausforderung. Denn die WiBU Gruppe versteht sich in all ihren Kompetenzfeldern nicht nur als Lieferant mit attraktivem Preis/Leistungsverhältnis für den Sozialmarkt, sondern auch als Innovator der Branche und Dienstleister aus Leidenschaft.

Portraitfoto Simone Kraus, WiBU TextilPlus Geschäftsführerin

Simone Kraus

Textilien in der Pflege: Funktion und Emotion

Im Fall von WiBU TextilPlus braucht es neben viel Wissen über Materialien und deren Eigenschaften auch eine gute Wahrnehmung für die Bedürfnisse von Menschen, denn die optimale Lösung ist immer eine Kombination aus Funktion und Emotion. So werden für die zum Teil sehr speziellen Aufgabenstellungen im medizinischen Bereich auch innovative Lösungen selbst entwickelt und gemeinsam mit den Herstellern umgesetzt.

Genau damit ist die WiBU TextilPlus GmbH heute auch zum gefragten Partner der Textilproduzenten geworden: „Wir wollen jeden Tag dazu beitragen, einerseits die Arbeit des Pflegepersonals mit funktionalen, strapazierfähigen Textilien zu erleichtern und andererseits den Patienten und Bewohnern angenehme Berührungspunkte mit Stoffen aller Art zu verschaffen. Denn Textilien – von der Matratze über das Handtuch bin zum Bettbezug – haben durch ihre unmittelbar spürbare Qualität einen enormen Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen“, so Simone Kraus.

Vielseitiges und umfangreiches Textil-Sortiment

Ob hochwertige Bettwäsche und Badtextilien, praxiserprobte Berufsbekleidung, komfortable Funktionstextilien für die Alten- und Krankenpflege, anspruchsvolle Haus- und Tischwäsche oder Dekostoffe und Wohntextilien – das Sortiment der WiBU TextilPlus GmbH ist ebenso vielseitig wie umfangreich. Zu den Kunden zählen daher neben Einrichtungen des Pflege- und Gesundheitsmarktes auch Hotel- und Gastronomiebetriebe, Wäschereien, und sogar JVAs sowie Jugendherbergen.

Simone Kraus sieht es als eine ihrer wichtigsten Aufgaben, die gute Zusammenarbeit mit allen Kunden und Lieferanten auch auf einer ganz persönlichen Ebene weiter zu pflegen, denn Vertrauen sei ihrer Erfahrung nach nun einmal die beste Basis für gute Geschäfte. Damit führt sie die von ihrem Vorgänger und Kollegen Thomas Hofmann etablierte Philosophie bei WiBU TextilPlus eins zu eins fort – in eine Zukunft, wie sie abwechslungsreicher und anspruchsvoller nicht sein könnte: „Wir können heute ein komplettes Haus von A bis Z im textilen Bereich ausstatten, das macht meine Kollegen und mich schon ziemlich stolz. Und das spiegelt sich dann natürlich auch in unserem Engagement wider“, sagt Simone Kraus. Eine schöne Perspektive für Mitarbeiter, Kunden und Partner von WiBU TextilPlus.

Weitere Informationen unter www.wibu-textilplus.de

Informationen und Kontakt:

WiBU Gruppe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
pr-objekt@wibu-gruppe.de
Belegexemplar erbeten.